Willkommen bei der AWO Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e. V.

Impfkalender

Das Interkulturelle Gemeinwesenzentrum „Bayouma-Haus” der AWO Berlin Spree-Wuhle e.V. hat in Neuauflage erneut einen internationalen Impfkalender nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2017 erstellt.

Der Impfkalender ist in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch, türkisch, kroatisch, serbisch, arabisch, portugiesisch, vietnamesisch, russisch, bulgarisch, rumänisch, italienisch, polnisch und albanisch abgefasst und enthält die empfohlenen Impfungen für Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene.

Der Impfkalender ist kostenlos im Interkulturellen Gemeinwesenzentrum „Bayouma-Haus“, Frankfurter Allee 110, Tel. 29 04 91 36 in Berlin-Friedrichshain erhältlich.

Auf dieser Seite können Sie den Impfkalender in den o.g. Sprachen herunterzuladen.
Die Erstellung wurde mit freundlicher Unterstützung von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH ermöglicht.

FIT FOR MONEY in Germany – Ein Kurs für Geflüchtete

Wie bewerbe ich mich erfolgreich für eine Wohnung?
Wie lese ich einen Kontoauszug?
Kaufen, shoppen, konsumieren: Chancen und Gefahren
Was muss ich beachten, wenn ich eine Arbeit gefunden habe?
Wie vermeide ich Schulden?
Welche Versicherungen brauche ich, welche nicht?
Wo bekomme ich gute und kostenfreie Beratungen?

Diese und ähnliche Fragen wollen wir besprechen. Der Kurs informiert über das Wichtigste, was man als Verbraucher oder Verbraucherin in Deutschland wissen sollte.

Ort: AWO Begegnungszentrum, Adalbertstraße 23 a, 10999 Berlin (Kreuzberg)
Zeit: 6 Abende jeweils Mittwoch von 18 – 20 Uhr:
06.12.2017, 13.12.2017, 20.12.2017, 03.01.2018, 10.01.2018, 17.01.2018

Der Kurs ist kostenlos.

Anmeldung: AWO Begegnungszentrum/ Frau Elke Hellwig-Fuhl oder Herr Karajbic
Tel. 030 695 356 -25 (oder -22)

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Teilnahme-Zertifikat mit Inhalten des Kurses ausgestellt, das bei Wohnungs-Bewerbungen vorgelegt werden kann.

„Rabimmel Rabammel“ bei den Weidenkätzchen

Einer der schönsten Höhepunkte während des Kitajahres und inzwischen langjährige und liebgewonnene Tradition in unserem Hause ist das Herbst- und Lichterfest…

Neben Wiener Würstchen mit Brötchen, Gulaschsuppe und Schmalzstullen mit sauren Gurken, sorgen Stockbrot und Kinderpunsch (und heißer Glühwein – zum Händewärmen) für das leibliche Wohl. Am Lagerfeuer stimmt Gitarrenmusik auf den Laternenumzug ein und verstärkt noch den Eindruck der stimmungsvollen Atmosphäre. Unser Highlight – und sicher nicht nur für die Kinder – ist dann aber ganz klar der Feuerspucker, der die Herzen der kleinen und großen Zuschauer höher schlagen lässt und Kinderaugen zum Leuchten bringt. Zum Abschluss noch ein gemeinsamer Rundgang im Dunkeln um (oder über) den Forckenbeckplatz, natürlich mit selbstgebastelten und mitgebrachten Lampions…

Einen großen Dank an alle Helfer und Unterstützer aus dem Kitateam und aus der Elternschaft, insbesondere aber ein Dankeschön an all unsere Kinder! Ohne Eure Begeisterung und Eure Freude wären unsere Kitafeste nicht das, was sie sind: Erinnerungswürdig!